Käsekekse

Das Zeug ist nahrhafter als Manna, aber es macht auch süchtig. Da es nur wenige Zutaten hat sollte auf die Qualität selbiger geachtet werden. Die Mengen sind für 2 Bleche ausgelegt.

  • 250g Greyerzer (Käse der auch für Ragout-Fin benutzt wird)
  • 250g Butter (am liebsten Meersalzbutter)
  • 250g Mehl
  • Esslöffel Kümmel
  • 2 Eier

Zubereitung

  • Mehl, zerkleinerte Butter und fein geriebenen Käse vermischen
  • Kümmel und Eier dazugeben und einen schönen Knetteig draus machen
  • wer Zeit hat, kann das ganze über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Dann aber min. 2-3 Stunden vor der Verarbeitung wieder rausnehmen, sonst Stress.
  • weitere Zubereitung wie normale Kekse. Also auf Mehl auswalzen, austechen (ich nehme immer eine kleine Tasse) und auf den Blechen verteilen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen, Bleche reinschieben. Nach 6-8 min Position der Bleche wechseln. Wenn die Kekse schöne Farbe haben sind sie fertig.
Keine Kategorien verfügbar.