VirtualBox 1.6 mit PAE Support

Durch einen Beitrag im T3n Magazin  bin ich auf dieses Kleinod aufmerksam geworden. Für lange Zeit habe ich meine Projekte xampp benutzt, aber der ist mit der Zeit immer langsamer geworden und mit TYPO3 4.2 beta gab es unter xampp mal wieder richtig Stress. Die Version 1.6 von VirtualBox ist die erste die nach der Übernahme durch Sun erschienen ist und hat einige Verbesserungen welche für mich wichtig waren:
  • die Rechnerbelastung im Leerlauf hat sich deutlich verringert
  • Unterstützung des PAE Kernels, wodurch Ubuntu 8.04 Server ohne Austausch des Kernels funktioniert ;-)
  • Simulation von SATA Platten
Durch den Einsatz von VirtualBox zum Testen von Flash und TYPO3 Projekten ist das Arbeiten deutlich flüssiger geworden. Im Backend von TYPO3 hat sich die Ladezeit laut yslow von ca. 4 auf etwas über 1 Sekunde verringert. Da ich großer Fan von Portablen Versionen bin ich auch für die VirtualBox im n-lite Forum fündig geworden. Besonders angenehm ist die Möglichkeit eine spezielle Batch Datei zu erstellen welche den bevorzugten Arbeitsserver ohne USB etc. mit einem Klick startet.(betrifft die Version von Bollerkopp) Links:
VirtualBox 1.6 Changelog
Portable VirtualBox 1.6 (32 und 64bit)
Artikel Suchen
Keine Kategorien verfügbar.