Flashdevelop 3.0 RC2 erschienen

Mein Lieblingseditor für Actionscript ist wieder mal gewachsen. Wie bei FD üblich gibt es wieder einige Neuerungen. Die Oberfläche des Programms kann flexibler gestaltet werden. Besonders Schriftarten und Syntaxhighlightning können direkt in den Settings eingestellt werden. utf-8 codierte Dateien können ohne BOM gespeichert werden. Gerade für PHP und XML Dateien ein Segen. Ich habe es mal mit deutschen Umlauten getestet und dieselbe Datei in Flashdevelop, PSPad und Eclipse geöffnet, geändert und gespeichert. Null Problemo ;-)
Dadurch ist es einfacher geworden gemischte Projekte in einem Editor zu editieren. Für das Debugging ist ein neues Logs Fenster hinzu gekommen. Dieses greift direkt auf das Logfile des Debugplayers zu. Wenn dieser z.B. für Firefox installiert werden alle Nachrichten in diesem Fenster angezeigt. Nicht wundern wenn man zwischendurch auf anderen Seiten mit Flashinhalten surft, auch deren Debuginfos werden angezeigt. Beim Export den Release Modus einzuschalten hilft gegen dieses Logging übrigens nicht. Wie immer sind auch viele Bugs beseitigt worden und es macht immer noch Spaß damit zu arbeiten. Komplette Liste der Änderungen
Artikel Suchen
Keine Kategorien verfügbar.