Abschied von Microsoft

Aber nicht von Vista, das dieses das bisher schnellste und stabilste System ist was die Jungs bisher gebaut haben, auch wenns im Internet anders steht ;-)
Seit ich mit Computern arbeite benutze ich fast immer Mäuse von MS. Vor einiger Zeit hat MS eine "revolutionäre" Technologie für ihre Mausräder eingeführt. Das rattern war weg. Ich fand es schon schade, das das Biofeedback für den Finger fehlte. Leider stellte sich heraus das es nicht nur meinem Finger fehlte sondern auch einigen völlig unwichtigen Anwendungen. Zu den wichtigsten zählen OpenOffice, Eclipse, virtualbox und noch ein paar andere.
Auch Versuche mit diversen Treibern bringen nichts. Das einzige was hilft, ist der Wechsel zu Konkurrenz. Also hab ich jetzt von Logitech ein MX3200 Set für den großen Rechner und eine sehr hübsche Bluetooth Maus (V270) fürs Notebook. Mit beidem bin ich sehr zufrieden. Leider war das fast so teuer wie der Umstieg auf Vista ;-(
Artikel Suchen
Keine Kategorien verfügbar.